UP12

Rechtsanwälte, Fachanwälte und Notare

News

15.01.2018 - Strafrecht News

Siemens und BER

Potsdam. Die Staatsanwaltschaft Potsdam hat Ermittlungen gegen Siemens wegen mutmaßlichen Abrechnungsbetrugs beim Bau des neuen Hauptstadtflughafens BER eingestellt. 2015 hatte die Flughafengesellschaft Anzeige erstattet. Gegenstand waren Siemens-Rechnungen aus den Jahren 2013 und 2014 und eine Summe von 1,9 Millionen Euro.

Die Potsdamer Staatsanwaltschaft ist der Ansicht, das Geld sei für andere Leistungen als die vertraglich vereinbarten geflossen und verrechnet worden. Es sei kein Schaden entstanden.

 

Michael Simon

Rechtsanwalt

Fachanwalt für Strafrecht